• +41 (0)71 910 03 78
  • info@albedotelecom.ch

Dedrone

Wie Sicher ist ihr Standort gegenüber fremden Einwirkungen?

Es wird viel Aufwand betrieben um sensible Standorte vor fremden Angriffen zu schützen. Tore, Zutrittsysteme, Kontrollsysteme, Sicherheitsschleusen, dann auf der elektronischen Seite werden  Firewalls eingesetzt und mit ausgeklügelten Zugangsmechanismen schützen wir uns vor unbefugtem Zugang.
Aber was passiert über den freien Luftraum? Für heutige Drohnen ist es kein Problem in gesperrtes Gelände einzufliegen und dies sogar beladen mit Lasten. Der gesamte Luftraum ist ungeschützt und ist somit offen und frei zugänglich für Spionage, Attacken und Angriffe jeglicher Art.

Neu sichern wir mit dem Dedrone Abwehrsystem auch diese Lücke. Ein elektronischer Schirm überdeckt die gesamte Fläche schützt Sie nun neu vor diesen Gefahren. Unser Mangenta Schirm schlägt bei einer
Luftraumverletzung sofort Alarm und Sie können rasch reagieren. Den Weg der die Drohne ausführt wird aufgezeichnet und die Kommunikation zum Piloten gespeichert. Je nach Gefahrensituation gibt es dann verschiedene Szenarien zum Eingreifen.

Interessant sind die Abwehr-Methoden. Diese gehen von auszusenden Störsignalen durch (Jammer), bis hin zu Abschuss- und zu Einfang Aktionen. Wichtig dabei ist die automatische Früherkennung.

Wenn Drohnen keine Verbindung zum Steurgerät haben, dann gehen sie automatisch in den Holdover Modus über und landen selbständig oder gehen zum Ausgangspunkt zurück.

Interessiert Sie dieses Thema, dann laden wir Sie herzlich ein die Dedrone Webseite zu besuchen oder uns anzurufen.

076 381 49 42      oder       031 853 14 56

Wir von Albedo Telecom Schweiz machen Ihnen gerne ein Angebot wie Sie Ihren Bereich schützen können.

Wir unterstützen Sie gerne bei der Umsetzung.

Freundliche Grüsse
Silvan Imhof, CEO

Das Drohnen Abwehr System

RF Sensor

Drohnen Abwehrsystem von Dedrone

 

 

Störung mit Jammersignal

Hier gehts zu Dedrone

 

Drohnen Abwehrsystem Dedrone

Mittels RF Sensoren wird der Luftraum überwacht, so dass eine punktgenaue Ortung möglich ist. Das Dedrone System erfasst die Kommunikation zwischen Drohne und Pilot und kann daraus alle Daten aufschlüsseln. Es wird automatisch erkannt um welchen Drohnentyp es sich handelt. Des weiteren kann sofort ein Alarm ausgelöst werden. Nicht nur die Drohne kann punktgenau geortet werden, sondern auch der Pilot weit ausserhalb des Geländes.
Die RF Sensoren, zusammen mit andern Sensoren wie (Video, Audio und Radar), bilden das eigentliche Herzstück der Anlage.

Langzeitaufzeichnung

Mit der Langzeitüberwachung werden sämtliche Drohnenbewegungen erfasst und aufgezeichnet. Diese Informationen werden gespeichert und graphisch dargestellt. Sie dienen der späteren Beweisführung.

Alle Informationen beim Hersteller!

Die Albedo Telecom (Schweiz) ist Partner der spanischen Firma "Albedo Telecom" in Barcelona.